Direkt zum Inhalt wechseln

Liebe Eltern und Betreuer:innen

In der ZaZa Welt gibt es zwei grosse Teile:

Prophylaxe (Zahnpflege und Ernährung)
Hier zeigen wir Ihnen, was die Kinder und Sie täglich tun können, um die Zähne gesund zu erhalten.

Besuch in der Zahnarztpraxis
Hier werden die Kinder und Sie auf den Besuch in der Zahnarztpraxis vorbereitet.


Schnellstart

Und mit dem «Schnellstart» erhalten sie einen guten ersten Einstieg in die wichtigsten Themen: Wer ist Zaza?, Zaza’s Zahnputzroutine und Zaza’s Zahnarztbesuch.
Jetzt geht’s los mit Zaza!

 

Wie gehen Sie vor?

Machen Sie das Kind mit Zaza bekannt. Zaza steht als Figur im Zentrum und wird ab jetzt das Kind durch die ganze Zahnwelt begleiten.

Fangen Sie jedes Kapitel mit dem Video an. In den Videos sind alle Informationen zu finden. Wir haben eine ruhige Erzählweise gewählt. Lesebögen, Bastelbögen und interaktive Spiele vertiefen das Gesehene und Gehörte aus den Videos. So kann das Kind sich alles gut merken. Auf der Kinderwebseite können sich die Kinder selbstständig mit Zaza und der Zahnwelt vertraut machen.

Unter «Wissen» finden Sie wichtige Zusatzinformationen, Fragen werden beantwortet und Begriffe erklärt.

Prophylaxe

Hier erfahren die Kinder, wie wichtig gesunde Zähne für den ganzen Körper sind. Zusammenhänge werden erklärt. Die Ernährung hat Auswirkungen auf die Zähne. Die Entstehung von Karies durch Zucker wird gezeigt.

Die Kinder lernen, wie richtiges Zähneputzen funktioniert. Sie lernen ihre Zähne zu lieben.

Je früher die Zähne gut gepflegt werden, desto besser. Wir stellen Hilfsmittel zur Verfügung, damit das Zähneputzen für die Kinder zu einem täglichen und vergnüglichen Ritual wird.

Prophylaxe

Zaza beim Zahnarzt

Hier werden die Kinder auf unterhaltsame und verständliche Weise auf den Zahnarztbesuch vorbereitet. Vom Empfang in der Zahnarztpraxis, zur Untersuchung und wieder nach Hause.

Der Zahnarztbesuch wird positiv erzählt und weckt so die Neugier der Kinder.

Die Kinder begegnen auch in der Zahnarztpraxis Zaza, denn die Zahnarztpraxis benutzt auch ZaZa’s Bildwelt und gibt dem Kind so ein vertrautes Gefühl. Der Ort ist nicht fremd.

Das Kind hat viele Wiedererkennungsmomente, wenn die geübten Begriffe (z.B. Flauschbausch, Klangstäbchen) von der Zahnärztin oder dem Zahnarzt verwendet werden.

Die Welt bleibt dieselbe, zu Hause und in der Zahnarztpraxis.

Zahnarztbesuch

Kinderwebseite

Diese Seite ist speziell für Kinder gemacht. Hier gibt es nichts, was ablenkt. Die Kinder können, nach Einführung durch die Eltern/Betreuer:innen, selbstständig spielen oder kurze Zaza-Videos schauen. So lernen sie Zaza besser kennen und machen sich spielerisch mit der Zahnwelt vertraut.

Danach ist es gut, wenn die Erwachsenen mit dem Kind das Gesehene nachbesprechen und einordnen.

Tipp

Idealerweise benutzt das Kind dafür ein Handy oder ein Tablet, damit es direkt mit dem Finger die Bilder anklicken kann.

Kinderwebsite